Entspannung dank Botulinumtoxin

Spastiken, Gesichtszuckungen oder Dystonien, viele neurologische Erkrankungen können heutzutage mittels Botulinumtoxin wirksam behandelt werden. In der AUGUST-BIER-KLINIK bieten wir Patienten die Behandlung im Rahmen einer Ermächtigungsambulanz unseres leitenden Oberarztes Dr. med. Tilo Sauer.

Typische Anwendungsgebiete sind:

  • Spastik, z. B. nach Schlaganfall
  • Dystonien, z. B. Torticollis spasmodicus (Schiefhals)
  • Hemispasmus facialis (unwillkürliche einseitige Gesichtszuckungen)
  • Blepharospasmus (unwillkürliches Augenzukneifen)

In der Regel erfolgt die intramuskuläre Injektion im dreimonatigen Turnus. Die Lokalisation des betroffenen Muskels erfolgt ggf. mittels Ultraschall oder Elektromyographie. Auch außerhalb der zugelassenen Indikationen ist Botulinumtoxin wirksam, z. B. bei vermehrtem Speichelfluss bei neurodegenerativen Erkrankungen. Die Behandlung kann in diesen Fällen jedoch nur nach schriftlicher Kostenzusage der Krankenkasse erfolgen.

Die Vorstellung von Patienten kann zur Prüfung der Indikation oder zur Fortführung einer bestehenden Therapie mit Botulinumtoxin erfolgen.

Gesetzlich krankenversicherte Patienten benötigen zur Vorstellung einen Überweisungsschein von einem niedergelassenen Neurologen oder Nervenarzt. Bei einer Erstvorstellung sollten weiterhin alle Vorbefunde mitgebracht werden.

Terminvergabe und Kontakt: 04523-405-0