Geschickte Hände, feine Töne…

Unter diesem Motto stand das letzte Familienseminar der SHG Aphasie Bad Malente.

Am Freitagmittag startete der Kleinbus in der Nähe der AUGUST-BIER-KLINIK mit 15 Teilnehmern an Bord. Ehepaare, Singles – mit und ohne Aphasie und 3 Betreuer  starteten in ein ereignisreiches Wochenende.

Schnell wurden nach der Ankunft im Ostseebad Boltenhagen die Betten bezogen und die Zimmer gemütlich gemacht  um dann endlich gemeinsam Kaffee zu trinken und einen Strandspaziergang zu  unternehmen.

Das Strandgut und jede Menge Mitbringsel dienten den Angehörigen dazu Alltagsgegenstände aufzupeppen und schöne Türkränze zu gestalten. Nebenbei konnte nach Herzenslust geklönt und das ein oder andere Problem diskutiert werden. Sie wurden von Frau Struck, unserer Ergotherapeutin betreut. Unter anderem leitete sie auch Partnermassagen an.

Währenddessen trainierten die Menschen mit Aphasie nach der Melodischen Intonationstherapie Wörter und Sätze zu formulieren. Mit viel Engagement wurde gesungen, der Rhythmus geklopft und das freie Sprechen erprobt.

Am Abend rundeten Entspannungsübungen den Tag ab. Der Höhepunkt des Wochenendes war ein kleines Grillfest am Samstagabend. Stolz präsentieren die Teilnehmer ihre Bastel- und Malergebnisse und hatten alle vereint einen einzigen Wunsch:

Nächstes Jahr wiederkommen und einen Tag länger bleiben.

 

Renate Damm-Lunau

B.Sc. Logopädie, Fachtherapeutin Dysphagie

Leiterin der Abteilung  Logopädie der  AUGUST-BIER-KLINIK