Große Feierstunde für das CC-SH

Der Einladung zur feierlichen Würdigung der offiziellen Anerkennung zum Concussion Center Schleswig-Holstein folgten zahlreiche Gäste. So konnten Frau Franka Weber, leitende Neuropsychologin unserer Klinik sowie Chefarzt Dr. Klaus Stecker gemeinsam am Mittwoch, den 13. Februar 2019 das Konzept und seine weitreichende Wirkung einem großen Publikum vorstellen. 

Christian Frank, der für das Sozialministerium den Vorstandsvorsitz der Stiftung der August-Bier-Klinik vor kurzem übernommen hat, zeigte sich in seiner Laudatio sichtlich begeistert von der „tollen Sache“ die sich da in Malente, dem Heimatort des guten Fußballgeistes, entwickelt habe. Denn die August-Bier-Klinik nimmt jetzt deutschlandweit eine Führungsrolle ein. Bis dato wurden lediglich drei Concussion Center, neben Malente nur noch Hamburg und Würzburg, von der Gesellschaft für Sport-Neuropsychologie (GSNP) offiziell als solche zertifiziert.

Für Frau Weber und Herrn Dr. Stecker ist das Thema Gehirnerschütterungen von zentraler Bedeutung. In ihren Ausführungen machten sie deutlich, welch großes Aufklärungs- und Behandlungspotenzial hier liegt. Bekannt ist, dass es jährlich zu rund 300 000 traumatischen Kopfverletzungen in Deutschland kommt. Weniger bekannt sind die schwerwiegenden Folgen, die sich hieraus ergeben können. Noch schlimmer wiegen hier Verharmlosungen, falsch verstandener Ehrgeiz sowie das Stigma des Schwächelns.

Das Concussion Center Schleswig-Holstein hat bereits begonnen, mit Mannschaftsärzten und Sportverbänden zu kooperieren, um Gehirnerschütterungen sicher zu diagnostizieren und zu therapieren. Damit Sportler schnell und voll genesen wieder aktiv werden können, bietet die August-Bier-Klinik ein breites Leistungsspektrum mit vorbeugenden Untersuchungen, individuellen Rehaplänen sowie der Behandlung akuter Verletzungen.

Um eine optimale Versorgung sicherzustellen, haben Frau Weber und Herr Dr. Stecker ein einzigartiges Netzwerk eingerichtet. Dazu zählen u.a. Prof. Dr. Michael Synowitz (Leiter der Neurochirurgie, UKSH Kiel), PD Dr.Bertram Illert (Ärztlicher Direktor) und Frau Dr. med. Astrid Clausen (Unfallchirurgie, Orthopädie, spezielle Traumatologie; beide Sana Kliniken Eutin), Orthopäde und Sportmediziner Dr. Hinrik Dotzer (Akademie Dampsoft) und Dr. med. Andre Mitzlaff (Orthopädie, Unfallchirurgie,Sportmedizin; Plön), Augenarzt Dr. Brandis und Orthopistin Silvia Starkgraff (Eutin) sowie Radiologe Dr. Frank Schubert (Förde Radiologicum Preetz).