Moderne Neurorehabilitation der AUGUST-BIER-KLINIK in China

AUGUST-BIER-KINIK Chefarzt Dr. Klaus Stecker stellte auf dem Weltkongress in Peking die modernen Möglichkeiten der Neurorehabilitation in Deutschland und Europa vor. Angeregt zu diesem Vortrag wurde er von Prof. Dr. Hubertus Maximilian Mehdorn, ehemals Direktor der Klinik für Neurochirurgie am UK-SH Campus Kiel und jetzigem Vorsitzenden des weltweiten Neurochirurgen-Komitees für Neurorehabilitation. In der Zeit vom 09. – 13.09.2019 hatte die Weltorganisation der Neurochirurgie zu ihrem WFNS – Special World Congress in das China National Convention Center (CNCC) Peking eingeladen.

Im Rahmen einer ganztägigen Veranstaltung konnten Referenten aus allen Teilen der Welt (Indien, Südafrika, Kenia, Italien, Portugal, Deutschland, Indonesien u. a.) ihre Standards und Möglichkeiten der Neurorehabilitation vorstellen. Während dieser Veranstaltung zeigte sich, dass wir in Deutschland und Europa auf einem sehr hohen Niveau Gesundheitsleistungen und Kompetenzen auf dem Gebiet der Neurorehabilitation anbieten können. Sei es nach einem Schlaganfall, Hirnblutung, Hirn- und Rückenmarksoperationen sowie bei chronisch-degenerativen neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, Demenzen und Multiple Sklerose. Die meisten Länder dieser Welt können diese „teuren“ Möglichkeiten der Neurorehabilitation nicht vorhalten, oft fehlt es an Strukturen und dem Bewusstsein für Neurorehabilitation. In diesem Zusammenhang hielt Prof. Li Jianan, China, einen interessanten Vortrag, der im Zeitalter der zunehmenden Digitalisierung die modernen und digital basierten umfassenden Möglichkeiten einer revolutionären Neurorehabilitation im Zeitalter des 5G-Internets darstellte.

Eine internationale und sehr muntere Diskussion mit Austausch über die verschiedenen Therapieansätze, die in vielen Ländern einzig von der Familie selbst getragen werden müssen, rundete die Tagesveranstaltung ab. Die modernen Möglichkeiten der Neurorehabilitation nach westlichem Standard, wie sie in der AUGUST-BIER-KLINIK vorgehalten werden, lösten bei vielen Zuhörern Verwunderung über die hohen Standards und die eingesetzten finanziellen Ressourcen aus.